Weinberg Perka

»Willkommen auf unserem Weinberg!«

Diese Seite ist ein Teil des Internetauftritts von Perka Architekten aus Wörrstadt.
Hier erhalten Sie einige Informationen rund um unseren Weinberg und die Bauprojekte unseres Büros, die mit der Hiwweltour im Zusammenhang stehen. Wenn Sie Interesse an weiteren Informationen zu unserer Arbeit haben, nutzen Sie einfach die Schaltfläche "Menü" oben rechts in der Ecke, um auf der Homepage zu navigieren.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Rast und eine schöne Tour!

Hinweise für Ihre Rast auf unserem Weinberg

  • der Weinberg ist ein Privatgelände
  • Betreten auf eigene Gefahr
  • Beschädigen oder Verschmutzen verboten
  • nutzen der Feuerstelle verboten

Der Weinberg

Daten zum Weinberg

Gemarkung
Sulzheim
Weinlage
Schildberg
Rebsorte
Sylvaner "Alte Rebe" 1964
Fläche ca.
1649 m2
Zeilen
10 Zeilen a 45 m
Ertrag ca.
500 -800 ltr
Bewirtschaftungsart
Handarbeit

Hintergrund

Bevor Klemens Perka den Weinberg übernommen hat, war er im Besitz der Familie Wolf aus Wörrstadt. Durch sein starkes Gefälle und den eingeschränkten Zugang, eignet sich der Weinberg nicht besonders gut zur effizienten Bewirtschaftung mit modernen Maschinen. Als der Weinberg 2002 zum Verkauf stand, wurde er von Klemens Perka übernommen.

Wer bewirtschaftet den Weinberg?

### (link: https://perka-architekten.de/buero/personen text:@ Klemens Perka)
Klemens Perka bewirtschaftet den Weinberg zu 100% in Handarbeit. Neben seiner Haupttätigkeit als Architekt betätigt er sich hier mit viel Leidenschaft als Hobbywinzer. Alle Arbeiten rund um den Weinberg, wie regelmäßiges Mähen, Schneiden, Biegen, Spritzen, etc., werden von ihm mit kleinem Gerät per Hand ausgeführt.  Häufig sieht man ihn am Wochenende mit seinem Strohhut in den Weinbergen arbeiten.
Zur Weinlese packen Familie, Freunde und Bauherren der Perkas bei Weck, Woscht und Woi mit an.

@ Klemens Perka

Klemens Perka bewirtschaftet den Weinberg zu 100% in Handarbeit. Neben seiner Haupttätigkeit als Architekt betätigt er sich hier mit viel Leidenschaft als Hobbywinzer. Alle Arbeiten rund um den Weinberg, wie regelmäßiges Mähen, Schneiden, Biegen, Spritzen, etc., werden von ihm mit kleinem Gerät per Hand ausgeführt. Häufig sieht man ihn am Wochenende mit seinem Strohhut in den Weinbergen arbeiten.
Zur Weinlese packen Familie, Freunde und Bauherren der Perkas bei Weck, Woscht und Woi mit an.

Wer verwandelt unsere Traube in einen leckeren Wein?

### (link: https://www.weingut-mussel.de/weingut-vinothek// text: @ Weingut Mussel, Wörrstadt)
Aktuell werden unsere Trauben nach der Lese mit viel Hingabe vom Weingut Mussel in Wörrstadt zu einem leckeren Wein ausgebaut. Für Familie Mussel haben wir auch eine schöne Vinothek im Ortskern von Wörrstadt geplant und die Umsetzung begleitet. Das ist im Übrigen auch ein super Platz, um sich nach der Hiwweltour ein erfrischendes Weinchen zu gönnen. Wer ein Glas zuviel genommen hat, kann sogar in den schönen Ferienwohnungen oberhalb der Vinothek übernachten. Das Weingut Mussel ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

@ Weingut Mussel, Wörrstadt

Aktuell werden unsere Trauben nach der Lese mit viel Hingabe vom Weingut Mussel in Wörrstadt zu einem leckeren Wein ausgebaut. Für Familie Mussel haben wir auch eine schöne Vinothek im Ortskern von Wörrstadt geplant und die Umsetzung begleitet. Das ist im Übrigen auch ein super Platz, um sich nach der Hiwweltour ein erfrischendes Weinchen zu gönnen. Wer ein Glas zuviel genommen hat, kann sogar in den schönen Ferienwohnungen oberhalb der Vinothek übernachten. Das Weingut Mussel ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Wer hat vorher unsere Traube ausgebaut?

Wir möchten uns auch ganz herzlich bei den Winzern bedanken, die vorher bereits unsere Traube zu einem köstlichen Wein ausgebaut haben. Vielen Dank also für die super Arbeit und das tolle Ergebnis an:

@ Weingut Philipp Huth, Gau-Weinheim

Was hat es mit den Bienenkästen auf sich?

### Süßer Weinberghonig
Der Imker Frank Steinacher stellt seine Bienenkästen an für die Bienen günstigen Standorten in unserer Region auf. Der Honig von jedem Standort wird von ihm separat geschleudert. Hierbei entstehen sehr spezifische Honige. In ihrem Geschmack spiegeln diese wider, welche Pflanzen die Bienen bei ihrer Suche nach Nektar und Pollen vorfinden und ansteuern. Wen interessiert, wie lecker der Honig schmeckt, den die Bienen auf unserem Weinberg produzieren, kann sich bei Herrn Steinacher ein Gläschen ordern. Er freut sich über Ihren Anruf.
Imker Frank Steinacher aus Freimersheim | T 06731 9977906 | steinacher@ok.de

Süßer Weinberghonig

Der Imker Frank Steinacher stellt seine Bienenkästen an für die Bienen günstigen Standorten in unserer Region auf. Der Honig von jedem Standort wird von ihm separat geschleudert. Hierbei entstehen sehr spezifische Honige. In ihrem Geschmack spiegeln diese wider, welche Pflanzen die Bienen bei ihrer Suche nach Nektar und Pollen vorfinden und ansteuern. Wen interessiert, wie lecker der Honig schmeckt, den die Bienen auf unserem Weinberg produzieren, kann sich bei Herrn Steinacher ein Gläschen ordern. Er freut sich über Ihren Anruf.
Imker Frank Steinacher aus Freimersheim | T 06731 9977906 | steinacher@ok.de

Daten zu den Bienen

Biene
Carnica (Apis mellifera carnica)
Bienen / Stock ca.
40.000 - 50.000
Ertrag / Jahr ca.
25 - 30 kg / Volk